JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Themen

Unser
Waldenburg

Neues aus Waldenburg

Artikel vom 23.03.2017

Neues aus dem Rathaus

Ihr Bürgermeister informiert

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

sehr gefreut habe ich mich darüber, dass am vergangenen Dienstag rund 100 Schülerinnen und Schüler der Josef-Helmer-Schule eine Flurputzete durchführten und dabei 25 Säcke mit weggeworfenem Müll und Unrat einsammelten. Diese Flurputzete hat das Ziel, den jungen Leuten Werte wie Umweltbewusstsein, Verantwortung und Müllvermeidung zu vermitteln. Leider muss man auch in diesem Jahr  von einem Erfolg sprechen, denn die vielen Müllsäcke sprechen eine deutliche Sprache. Ein wirklicher Erfolg wäre, wenn wir die Aktion Flurputzete “abschaffen“ könnten. Das ist dann der Fall, wenn jeder seinen Abfall wieder mit nach Hause nimmt. Ich bedankte sich im Namen der Stadtverwaltung bei allen Teilnehmern und Organisatoren herzlich für die Durchführung, Organisation und Unterstützung bei dieser sinnvollen und sehr wichtigen Umweltaktion. Nach getaner Arbeit gab es für alle noch ein gemeinsames Vesper und Getränke. Herzlichen Dank für diesen tolle Einsatz für die Allgemeinheit!!
Am vergangenen Freitag lud die Dorfgemeinschaft Sailach all seine Mitglieder zur traditionellen Mitgliederversammlung ins Bürgerhaus ein. Nach der Begrüßung durch Herrn Klaus Kühnlein und den Berichten der Vorstandschaft blickten die engagierten Dorfgemeinschaftsmitglieder auf ein äußerst ereignisreiches Jahr 2016 zurück. Im Anschluss informierte ich von meiner Seite die Mitglieder über aktuelle Themen und Projekte der Stadt Waldenburg und über die Entwicklungen im Gewerbepark Hohenlohe. Ein besonderer Dank gilt den Ehrenamtlichen der Dorfgemeinschaft Sailach, die sich im Ausschuss für eine weitere Amtszeit zur Verfügung stellten und natürlich auch den Neugewählten.
Die Mitgliederversammlung der Schützengilde Waldenburg fand am vergangenen Samstag im Schützenhaus statt. Der Vorstand berichtete über Veranstaltungen, sportliche Erfolge sowie die Vereinsentwicklung des letzten Jahres. Im Laufe des Abends gab es Ehrungen für langjährige Mitglieder sowie für Mitglieder, die besondere sportliche Leistungen errungen haben.
Zur öffentlichen Verbandsammlung des Gemeindeverwaltungsverbands Hohenloher Ebene (GVV) waren die Vertreter der Gemeinderäte aus den Mitgliedsgemeinden Waldenburg, Neuenstein und Kupferzell am Dienstagabend nach Kupferzell eingeladen. Im Mittelpunkt der Tagesordnung stand die 6. Fortschreibung des Flächennutzungsplans (Teilflächennutzungsplan Windkraft).
Alle Bebauungspläne der letzten Jahre wurden auf der Grundlage der Flächennutzungsplanung entwickelt.
Anlässlich des 60-jährigen Jubiläums des Albert-Schweitzer-Kinderdorfs und in Gedenken an Albert-Schweitzer fand am Dienstagabend in der Evang. Stadtkirche eine Orgelmesse des jungen Johann Sebastian Bach statt. Die aufgeführten Werke wurden jetzt zum ersten Mal in Baden-Württemberg gespielt. Das Publikum war begeistert.
Mit Hohenlohe macht’s Licht aus bringt die Firma Geff aus Waldenburg die WWF Earth Hour am 25. März 2017 zum ersten Mal in den Hohenlohekreis. Weltweit wird an diesem Tag durch das Abschalten der Beleuchtung zwischen 20.30 Uhr und 21.30 Uhr ein Zeichen für den Umwelt- und Klimaschutz gesetzt! Im Jahr 2007 fand in Australien die erste Earth Hour statt. Bereits 2016 beteiligten sich weltweit über 170 Länder und setzten gemeinsam ein Zeichen für den Klimaschutz. So gehen regelmäßig am Brandenburger Tor in Berlin, an der Christus Statue in Rio de Janeiro oder am berühmten Opernhaus in Sydney die Lichter aus. Auch die Stadt Waldenburg wird sich in diesem Jahr an der Aktion beteiligen und während der genannten Uhrzeit die Straßenbeleuchtung in der Kernstadt und die Altstadtbeleuchtung abschalten. Herzlichen Dank an Steffen Müller & sein Team für die Initiierung dieser Aktion.
Der kleine Chor Waldenburg lädt am Sonntagabend zur geistlichen Abendmusik in die Schlosskirche ein und freut sich über viele Besucher!
Zum 93. Geburtstag gratulierte ich Frau Mathilde Staub und überbrachte die Glückwünsche der Stadt Waldenburg. Bei guter Gesundheit konnte Frau Staub ihren Ehrentag im Kreise ihrer Familie feiern.

 

 

Albert Schweitzer Kinderdorf
Wilhelm Gebhardt Stiftung
Die Burgenstraße
Touristikgemeinschaft Hohenlohe
Landesgartenschau Öhringen