JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Neues aus Waldenburg

Artikel vom 22.03.2018

Veröffentlichung des Aufstellungsbeschlusses

Aufstellungsbeschluss Bebauungsplan Bahnhofsiedlung

Bebauungsplan „Bahnhofsiedlung, 1. Änderung“ in Waldenburg

Bekanntmachung des Aufstellungsbeschlusses gem. § 2 Abs. 1 Baugesetz-buch (BauBG)

 

Der Gemeinderat der Stadt Waldenburg hat gem. § 2 Abs. 1 BauGB am 20. März 2018 beschlossen, den Bebauungsplan „Bahnhofsiedlung, 1. Änderung“ und die dazugehörigen örtlichen Bauvorschriften zu erlassen.

Der betroffene Bereich ist im Abgrenzungsplan vom 20.03.2018, gefertigt von BIT Ingenieure AG, Altstadt 36, 74613 Öhringen, dargestellt. Das Gebiet ist in dem anschließend abgedruckten Abgrenzungsplan mit schwarzem, unterbrochenem Band eingefasst.

Der Geltungsbereich des Bebauungsplans umfasst vollumfänglich die Flurstücke Nr. 612/3, 614, 615/1, 615/2, 620 sowie teilweise die Flurstücke 423, 614/1, 622 und 663. Die Gesamtfläche des Geltungsbereiches beträgt ca. 7,73 ha.

 

Ziele und Zwecke der Planung:

Der ursprüngliche Bebauungsplan „Bahnhofsiedlung“ (hier: Gewerbe- und Industriegebiet) stammt aus dem Jahr 1974 (Inkraftgetreten am: 06.09.1974) und entspricht nicht mehr den heutigen Vorstellungen einer qualitätsvollen und zeitgemäßen Bebauung. Der Geltungsbereich definiert auch die Zufahrtssituation zur Stadt Waldenburg. Die Änderung soll ermöglichen, dass eine ortsbildangepasste Bebauung umgesetzt werden kann, die auch dem aktuellen Nutzungsbedarf entspricht.

 

Im Zuge der Bebauungsplanänderung ist ein Grünordnungsplan mit Umweltbericht zu erstellen, welcher die Ergebnisse der speziellen artenschutzrechtlichen Prüfung berücksichtigt.

 

Der Aufstellungsbeschluss wird hiermit öffentlich bekanntgemacht.

 

Waldenburg, den 23. März 2018

 

gez.

Markus Knobel

Bürgermeister

 

 

Wilhelm Gebhardt Stiftung
Touristikgemeinschaft Hohenlohe
Albert Schweitzer Kinderdorf
Die Burgenstraße
Naturparkmarkt